Jahresrechnung 2017 nach HRM2

21.03.2018

Der Gesamthaushalt schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 251‘431.57 ab. Im Allg. Haushalt wird vor den zusätzlichen Abschreibungen ein Ertragsüberschuss von CHF 2‘088‘871.69 ausgewiesen. Das positive Ergebnis ist hauptsächlich auf den Buchgewinn aus Baulandverkäufen von CHF 1‘056‘369.00, auf die Mehreinnahmen aus Sondersteuern von CHF 671‘808.10 und auf die Hausanschlussgebühren der Elektrizitätsversorgung von CHF 271‘007.00 zurückzuführen. Die Jahresrechnung 2017 finden Sie hier.

Nach HRM2 müssen zusätzliche Abschreibungen (Art. 84 GV) vorgenommen und in die finanzpolitische Reserve (Eigenkapital) eingelegt werden, wenn im Allg. Haushalt ein Ertragsüberschuss ausgewiesen wird und die Nettoinvestitionen höher als die ordentlichen Abschreibungen ausfallen. Der Ertragsüberschuss aus dem Allg. Haushalt von CHF 2‘088‘871.69 muss demzufolge in die finanzpolitische Reserve eingelegt werden. Der Allg. Haushalt schliesst somit nach Einlage der zusätzlichen Abschreibungen ausgeglichen ab. Die gebührenfinanzierten Spezialfinanzierungen schliessen hingegen mit einem Ertragsüberschuss von CHF 251‘431.57 ab.

Link zur Jahresrechnung 2017 nach HRM2

Kontakt

816 - 5 
Bitte geben Sie den Wert der Rechenaufgabe, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 

Einwohnergemeinde Pieterlen
Hauptstrasse 6
2542 Pieterlen

Tel. 032 376 01 70
Kontakt per E-mail

Drucken
Sitemap
Impressum
Datenschutz

 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.