win3 – drei Generationen im Klassenzimmer

06.02.2019

win3 ist ein Angebot von Pro Senectute zur Förderung der Generationenbeziehungen. Kinder und Jugendliche, Lehrpersonen und Senioren begegnen sich hierzu im Rahmen des Schulalltags.

Eine Seniorin verbringt regelmässig zwei bis vier Stunden pro Woche in einer Schul- oder Kindergartenklasse. Sie bildet mit der verantwortlichen Lehrperson ein Tandem und übernimmt Aufgaben entsprechend ihren Fähigkeiten und Interessen. Die Seniorin ist keine «Hilfslehrkraft», sondern bringt mit ihrer Persönlichkeit und ihrer beruflichen und privaten Lebenserfahrung eine neue Qualität in den Unterricht. Die pädagogische und fachliche Verantwortung liegt in jedem Fall bei der Lehrperson. Der regelmässige Kontakt zwischen den Generationen soll zu mehr Verständnis für die unterschiedlichen Lebensalter führen und erfahrbar machen, dass alle Beteiligten voneinander lernen und sich gegenseitig bereichern können.
Sind Sie an einem Einsatz interessiert? Dann melden Sie sich bei Pro Senectute (Detailangaben im Inserat).

Inserat Projekt win3

Kontakt

592 - 7 
Bitte geben Sie den Wert der Rechenaufgabe, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 

Einwohnergemeinde Pieterlen
Hauptstrasse 6
2542 Pieterlen

Tel. 032 376 01 70
Kontakt per E-mail

Drucken
Sitemap
Impressum
Datenschutz

 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.